Insider tipp : St. Aubin

Abseits vom Üblichen verfallen Sie dem Charme des kleinen Hafenstädtchens

vj-share-icon

Rund um den schönen Hafen kuschelt sich das zauberhafte, kleine Fischerdorf St. Aubin mit seinem Gewirr an steilen Gassen, historischen Häusern und Panorama-Ausblicken. Alles drängelt sich entlang der Hafenmole, auf der man beim Schlendern vorbei an kleinen Restaurants mit schönen Gärten und Terrassen sowie Bars mit Hafenblick kommt. Der perfekte Ort, um mit Blick auf die Boote und das Meer, eine Platte mit frischen Meeresfrüchten bei einem Glass Wein oder dem Inselbier „Liberation Ale“ zu genießen.

Bummeln Sie durch den kleinen Ort und lassen sich von der dörflichen Stimmung treiben, vorbei an alten Kaufmannshäusern aus dem 18. Jahrhundert, in den kleinen, mit Kopfstein gepflasterten Gassen hinunter zum Hafen, wo sich auf der Helling Gänse und Enten tummeln. Sie wollen St. Aubin besuchen? Dann sollten Sie die folgenden fünf Tipps, die wir für Sie haben, nicht verpassen.

Mit dem Fahrrad unterwegs

Von St. Aubin aus führt der „Railway Walk“ – entlang der alten Eisenbahntrasse – durch eine üppig bewaldete Parklandschaft bis hin zum höher gelegenen Gebiet am Leuchtturm La Corbière. Fahrräder können im alten Bunker am Ortsrand gemietet werden. Der Weg ist ideal, um die schöne Landschaft zu erkunden und sich auf dem Rückweg beim „Strampeln“ Appetit zu holen für einen Lunch am Hafen in St. Aubin.

Mieträder ab £ 13.50 Jersey Cycle Tours.

Markttag

Planen Sie Ihren Besuch möglichst so, dass Sie einen der kleinen Märkte, auf dem Platz am Hafen, vor der Gemeindehalle miterleben. Hier werden viele lokale Farmprodukte sowie Kunsthandwerk, verkauft und neben den lokalen Erzeugnisse gibt es auch immer wieder alte Fundstücke. Farm & Craft Markt – an bestimmten Sonnabenden in der Saison, von 09:00 bis 15:00 Uhr – und St. Aubins Vintage Fair an bestimmten Sonnabenden von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Picknick Trip

Köstlichkeiten gibt’s im kleinen Delikatessengeschäft, darunter verschiedenste Käsesorten, Antipasti und eine große Auswahl an erlesenen lokalen Spezialitäten. Genießen Sie einen frisch gebrauten Sumatra Kaffee, serviert an den kleinen Tischen vor dem Laden. Im Untergeschoss werden verschiedene Kostproben, von appetitlich angerichteten Platten und Spezialitäten, serviert. La Belle Gourmande Deli

Auf Schatzsuche

Der kleine Ort St. Aubin hat seinen ganz eigenen Charme, aber wenn Sie etwas Zeit übrig haben, dann sollten Sie unbedingt durch den kleinen Antiquitätenshop bummeln, eine Schatztruhe an kuriosen Sammlerstücken, Memorabilien, teils direkt aus Frankreich. Man weiß nie, was man hier entdeckt.

Lovejoys Brocante and Depot-Vente, La Neuve Route, St. Aubin, 10:00 – 17:00 Uhr, Tel: +44 (0)1534 746591

Auf historischer Pub-Tour

Die Pubs in St. Aubin können faszinierende Geschichten erzählen. Im historischen Trafalgar Pub, am Fuß der Kopfsteingepflasterten „High Street“, haben sich Karl Marx und Friedrich Engels bei einem Inselbier getroffen – angezogen vom revolutionären Geist der Insel.

Wenn Sie am Hafenquai entlang laufen, sind Sie auf den Spuren von Bergerac – aus der gleichnamigen Fernsehserie der 80er Jahre. Der Pub, der als Lieblingspub des Detektivs bekannt war, ist das The Old Court House. Hier können Sie ein Liberation Ale mit Blick auf den Hafen trinken.