St. Helier Insider Guide

Die Inselhauptstadt hat von Allem etwas zu bieten, doch welche Seite des Städtchen möchten Sie gern erkunden?

vj-share-icon

St. Helier ist eine Hauptstadt mit vielen Facetten und alles liegt nahe beieinander. Von der coolen Food-Szene mit Street Food und Michelin Sterne-Restaurants, bis hin zum Shopping-Viertel mit seinem ganz eigenen Charakter oder aber die marina mit seinen schönen Restaurants mit Meerblick. Und welche Seite von St. Heliers interessiert Sie am meisten?

SHOPPING IN ST. HELIER

Vergessen Sie nicht, in Ihrem Gepäck etwas Platz für alle Mitbringsel zu lassen, die Sie auf Jersey ergattern werden. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem besonderen Geschenk sind oder sich heimlich selbst ein Geschenk machen, in St. Helier gibt es viele nette Läden und Geschäfte, Luxus-Boutiquen, Traditionskaufhäuser sowie kleine unabhängige Shops in denen Sie fündig werden können.

KING STREET

Das Rückgrat der Hauptstadt bildet die King Street, als geschäftige Fußgängerzone, die auch als die “Einkaufsmeile” der Insel gilt. Hier befinden sich Jerseys historische Kaufhäuser Voisins und DeGruchy sowie der Neuling USC - Shops, die Sie nicht verpassen sollten. Schicke Uhren und Schmuck finden Sie hingegen bei Aurum, Hettich und Swarovski, um nur einige zu nennen. Auf der King Street finden Sie allerdings auch vertraute Labels direkt neben heimischen Produzenten, wie beispielsweise La Mare Estate - der perfekte Ort für Mitbringsel.

HALKETT STREET UND WESTEND

Unternehmen Sie einen Bummel durch das Netzwerk kleiner Sträßchen in der Fußgängerzone, um die moderne Seite der Hauptstadt zu erleben. Hier finden Sie hippe Boutiquen und Labels wie Roulette, Tib Street, Manna, Elizabeth Howell oder Marc Cain. Mit kulinarischen Entdeckungen wartet der Delikatessenladen Relish auf, Technikfans werden den Shop iQ Jersey für all sein Apple-Produkte lieben und in der Market Street ist Pebble der perfekte Ort für besondere und wunderschöne Lifestyle Geschenke.

 

REGIONALE KÖSTLICHKEITEN

Jerseys Food-Szene floriert in der Inselhauptstadt und es gibt eine Vielzahl ausgezeichneter kulinarischer Locations von Street Food über geschäftige kleine Cafés bis hin zu innovativ-kreativen Restaurants zum Fine Dining. Gönnen Sie sich ein leichtes Mittagessen in den Michelin-Sterne Restaurants Ormer und Bohemia oder legen einen Stopp ein auf einer der Restaurantterrassen, wie zum Beispiel der des Jersey Museums. Ein Hotspot für Sushi und Meeresfrüchte ist das Soy und an Street Food Donnerstagen in der Saison finden sich überall in der Stadt kleine Lebensmittelstände und Food Vans mit hausgemachten Snacks und Köstlichkeiten.

 

SPAZIERGANG DURCH DIE GESCHICHTE

Wir sind sehr stolz auf unsere Geschichte, die vor allem in St Helier allgegenwärtig ist. Achten Sie mal auf die Straßennamen, die seit 1800 immer noch französisch sind. Die Rekonstruktion eines Georgian Hauses in der New Street gewährt Ihnen einen Einblick in das Leben, wie es vor Jahrhunderten auf der Insel gewesen ist. Und für einen Hauch Inselgeschichte schlendern Sie über den, im  19. Jahrhundert errichteten viktorianischen Obst- und Gemüsemarkt, in dem Sie frische Erzeugnisse kaufen und die Einheimischen treffen können, alles zur gleichen Zeit.

FERTIG GESHOPPT?

Das Schöne an einer Inselhauptstadt ist, dass Sie Ihren Kaffee mit Meerblick genießen können.  Schlendern Sie vom Stadtzentrum entlang der Promenade der St Aubin’s Bay oder in die Marina und suchen Sie sich ein Plätzchen mit Blick auf den Hafen und das Meer. Ein Tipp für einen klassischen Afternoon Tea ist das Tiffin Teahouse oder die Radisson Hotel Bar, die eine tolle Aussicht auf das Meer bietet. Zudem ist die Champagne Bar im Grand Jersey Hotel, mit Blick auf die Burg sehr zu empfehlen.

Kommen Sie uns besuchen?

Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen mit weiteren Empfehlungen behilflich sein können Ihren Trip zu planen.