Top 3 Verkaufsstände

vj-share-icon

Gibt es etwas authentischeres, als auf einer Farm einzukaufen, auf der die Bauern ihre eigenen Produkte anbauen und ernten? Auf Jersey sind die Wege kurz – vom Feld direkt auf den Tisch. Die frischen Ernte-Erzeugnisse werden in kleinen Verkaufsständen direkt am Straßenrand angeboten, an denen das Geld in einer sogenannten „Honesty Box“ hinterlegt wird. Hier sind drei unserer Favoriten:

Jersey Erdbeeren vor La Hougette Farm, La Route de St. Jean, St. Lawrence

Der Verkaufsstand am Straßenrand ist vollgepackt mit Obstkörbchen voll frisch gepflückter aromatischer Erdbeeren, die vom Farmer Joe Freire angebaut werden. Der perfekte Sommersnack. Wir möchten den sehen, der ohne eine zu probieren nach Hause kommt.

Didier Hellio’s Verkaufsstand, Manor Farm, Route de Vinchelez, St. Ouens

Dieser Stand ist prall gefüllt mit leckeren saisonalen Marmeladen aus selbst angebauten Früchten und Gemüse, das direkt von Didier’s Bauernhof stammen. Alles bestens für ein Picknick am Strand geeignet.

Me and the Farmer, Brooklands Farm, Longfield Avenue, St. Brelade

Halten Sie Ausschau nach dem Anhänger „by the pigs“, wenn Sie Richtung St. Brelade’s Bay fahren. Hier gibt es beste heimische Fleischprodukte, von schmackhaftem Schweinefleisch bis hin zu würzigen Würstchen. Alles hergestellt aus regionalen Zutaten und dem seltenen Fleisch der Sattelschweine von Jon Hackett’s. Hungrig? Kosten Sie unbedingt auch die delikate Schweinepastete und die Wurstbrötchen.