Wanderungen an der Ostküste

vj-share-icon

Grüne Wiesenhänge erstrecken sich bis hinunter zum Meer, mit einer Mischung aus schroffen Klippen, einsamen Buchten, weiten Sandstränden und mit einem gewaltigen Tidenhub, der zweimal täglich Land und Wasser verändert. Wanderer können vieles erleben, ob sie die Zehenspitzen ins Nass der fremdartigen „Mondlandschaft“ dippen oder dem gewundenen Küstenpfad quer über das mit Gras oder Heide bedeckte Hochland folgen

Weitere Touren im Osten

Erkundungstour durch St Clement

Entfernung: ca. 12.8 km
Schwierigkeit: moderat
Start: Rozel Bay
Ziel: St Clement’s Gemeindehalle
Pause: St Clement’s Gemeindehalle
Bus​: Nr. 1

St Clement liegt an der geschützten Südostküste Jerseys. Obwohl es die kleinste Inselgemeinde ist, hat sie viel zu bieten. Besonders großartig sind die Ausblicke auf die Küste, ob bei Ebbe oder Flut, es ist eine unglaublich kontrastreiche Gegend. Die Tour beginnt und endet an der Parish Hall. Sie führt vorbei am Millennium Kreuz, bevor es durch die tieferliegenden Gebiete von Samarès und Grande Vingtaine geht und der Weg bergan nach Le Rocquier und Verclut führt, mit herrlicher Aussicht. Im beliebten Green Island können Sie eine verdiente Pause einlegen, eine Kleinigkeit essen und die frische Meerluft genießen.

Download Route

Von Rozel zum St Catherine’s Breakwater

Entfernung: ca. 3.5 km
Schwierigkeit: Moderat
Start:  Rozel Bay
Ziel:  St Catherine’s Breakwater
Pause: The Hungry Man Cafe
Bus: Nr.3

Sie starten im charmanten und pittoresken Fischerdörfchen in der Rozel Bay, mit seinem Pub, Hotel und Restaurants und dem beliebten Treffpunkt der Einheimischen: The Hungry Man Imbiss auf dem Pier. Hier sollten Sie unbedingt die frischen Crab-Sandwiches probieren! Verpassen Sie nicht die eifrigen Pier-Springer und tüchtigen Schwimmer in der Bucht! Diese Wanderung führt Sie nach Osten, anfangs bergauf, bevor der Weg auf einen der Klippenpfade einschwenkt, die Fliquet Bay passiert und am St Catherine’s

Download Route

Vom St Catherine’s Breakwater zum Gorey Pier

Entfernung: ca. 4.9 km
Schwierigkeit: Leicht
Start: St Catherine’s Breakwater
Ziel: Gorey Pier
Pause: Breakwater Café, St Catherine’s
Bus​: Nr. 2

Die St Catherine’s Bay, mit ihrem langen eindrucksvollen Pier und der ausgezeichneten Sicht auf das nahegelegene Frankreich, ist für Wanderer unbedingt sehenswert. Entlang dieser Route gibt es viele Picknickplätze für kleine Pausen und mit herrlichen Ausblicken. Oder Sie wählen für Ihr Lunch die eher einsamen Buchten von Archirondel und Anne Port. Diese Tour führt ausschließlich an der Küste entlang bis nach Gorey, dem malerischen Hafenstädtchen mit seinem langen Sandstrand, den kleinen Geschäften, Boutiquen und Restaurants und dem historischen und eindrucksvollen Mont Orgueil Castle.

Download Route

Streifzug duch St Saviour

Entfernung: ca. 12.8 km
Schwierigkeit: Moderat
Start: Gemeindekirche St Saviour
Ziel: Gemeindekirche St Saviour
Pause: La Hougue Bie
Bus​: Nr. 13, 23

St Saviour ist eine grüne, landwirtschaftliche Gemeinde und über zweidrittel der Fläche bestehen aus Feldern und Weiden, auf denen die hübschen und berühmten Jersey Kühe grasen. Diese Wanderung führt Sie vom Stadtrand St Heliers das Grands Vaux Valley hinauf, vorbei am Millennium Stone bis nach La Hougue Bie. Das neolithische Ganggrab zählt zu den schönsten in Europa. Auf dem Hügel darüber stehen zwei mittelalterliche Kapellen und zur Anlage gehören ein archäologisches Museum und eine alte Bunkeranlage aus der Besatzungszeit. Entweder nehmen Sie nun den Bus zurück in die Stadt oder Sie laufen weiter auf herrlichen kleinen Landsträßchen bis zur Parish Hall von St Saviour. Alternativ führt die Strecke nach St Helier, die am prächtigen Howard Davis Park endet.

Download Route

Gorey und Grouville stellen sich vor

Entfernung: ca. 8.3 km
Schwierigkeit: Moderat
Start: Gorey Pier
Ziel: Gorey Pier
Pause: Rhona’s at the beach, Gorey Coast Road
Bus​: Nr. 1, 1a, 2

Ihre Erkundungstour durch die Gemeinde Grouville beginnt im pittoresken Hafen von Gorey, mit seinem Pier, dem geschäftigen Städtchen und dem historischen und majestätitschen Mont Orgueil Castle. Auf dem Weg in die Gemarkung passieren Sie das Queen’s Valley Reservoir mit seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt, bevor Sie zur schönen Gemeindekirche von Grouville gelangen. Zurück zur Küste laufen Sie am Royal Jersey Golfclub vorbei, in dem die bekannten und erfolgreichen Golfer Henry Vardon und Ted Ray Mitglieder waren. Bei Rhona am Gorey Slip werden Sie mit einem Lächeln empfangen und können eine Pause einlegen.

Download Route

Vom Gorey Pier zum La Rocque Point

Entfernung: ca. 4.8 km
Schwierigkeit: Moderat
Start: Gorey Pier
Ziel: La Rocque Point
Pause: Seymour Inn
Bus​: Nr. 1, 1a, 2

Sie starten am Gorey Pier, wenden sich nach Süden und wandern an der Küste entlang durch die große weite Royal Bay of Grouville. Erfreuen Sie sich an den herrlichen Ausblicken über das Meer bis hin zur französischen Küste. Sie haben die Wahl, ob Sie an der Straße oder über den Strand laufen und dort vielleicht mit den Füßen durchs klaren Wasser planschen. Bei Ebbe ist ein Spaziergang zum Seymour Tower fast ein Muss (2 km). Es ist abenteuerlich zwischen den riesigen Felsbrocken (die bei Flut kaum zu sehen sind) auf dem Meeresboden zum Wehrturm und zur Gezeiteninsel L’Avarison zu laufen. Vorsicht: Hier herrscht extremer Tidenhub, daher werden geführte Touren zum Seymour Tower empfohlen.

Download Route

Von La Rocque zum La Hougue Bie Museum

Entfernung: ca. 5,6 km
Schwierigkeit: moderat
Start:  La Rocque Point
Ziel:  La Hougue Bie Museum
Pause: La Hougue Bie Museum
Bus​: Nr. 1

Wandern Sie ins Inland von La Rocque, dem südöstlichsten Punkt der Insel. Auf kleinen Sträßchen geht es vorbei an hübschen Granite Farmhäusern der Gemeinde Grouville. Besuchen Sie die sehenswerte Gemeindekirche auf halber Strecke und genießen Sie den kleinen Ort, bevor Sie weiter über den Catillon zum La Hougue Bie Museum gelangen. Unter dem großen Grashügel, auf dem zwei mittelalterliche Kapellen stehen, befindet sich ein neolithisches Ganggrab. Im Museum erfahren Sie mehr über Jerseys Geschichte der Jungsteinzeit und über archäologische Funde. Das Museumsgelände ist auch ein herrlicher Ort für ein mitgebrachtes Picknick.

Download Route

Von St Martin’s Kirche nach Rozel

Entfernung: ca. 3.6 km
Schwierigkeit: moderat
Start:  St Martin’s Kirche
Ziel:  Rozel Bay
Pause: Café Firefly, Jersey Zoo
Bus​: Nr. 3, 13, 23

Entdecken Sie die nordöstlichste Ecke unserer Insel. Sie starten an der Kirche von St Martin, im Herzen der hübschen Gemeinde und laufen stetig bergab bis auf Meereshöhe. Genießen Sie die herrliche und eindrucksvolle Küste rund um die Rozel Bay bevor Sie nach der letzten Kurve auf der Strecke in den zauberhaften Hafenort gelangen und gleich im Anschluss wieder hinauf zum Klippenwanderweg an der Nordküste steigen

Download Route

Gen Osten

Entfernung: ca. 6.4 km
Schwierigkeit: moderat
Start:  Havre des Pas
Ziel:  Gorey
Pause: Samares Manor
Bus​: Nr. 1

Start dieser Tour ist am Havre des Pas in St Helier und Sie wandern gen Osten, raus aus dem Gewusel der Stadt. Die Strecke verläuft zu Beginn entlang der Küstenstraße bevor sie ins Binnenland schwenkt, auf ihrem Weg nach Gorey. Sie kommen am stattlichen Herrenhaus Samarès Manor vorbei, mit seinem traumhaften Botanischen Garten, dem großen Kräutergarten und den vielen seltenen Pflanzenarten. Ein kurzer Anstieg und Sie sind in Grouville mit der perfekten Aussicht über die gesamte Bucht. Als Rast bietet sich Gorey Village oder der kleine Hafen an, mit seinen vielen Restaurants.

Download Route

Vom Durrell Wildlife Park nach Gorey

Entfernung: ca. 5.6 km
Schwierigkeit: moderat
Start:  Jersey Zoo
Ziel:  Gorey
Pause: Ransom’s Garden Centre
Bus​: Nr. 3, 13, 23

Beginnen Sie Ihren Ausflug morgens im weltberühmten Durrell Wildlife Park. Nach Gerald Durrells Vision leben hier viele seltene, vom Aussterben bedrohte Tierarten in einer beispiellosen, wunderschönen Anlage, die auch über die Naturschutzarbeit des Trusts hier auf Jersey informiert. Der Weg führt auf kleinen Sträßchen durch die Gemeinde St Martin und endet an den bekanntesten Cotils, den steilen Äckern am Hang, oberhalb von Gorey. Auf diesen Feldern, der Sonne zugewandt, gedeihen unsere schmackhaften Jersey Royals Frühkartoffeln.

Download Route

Das Abenteuer Le Hougue Bie

Entfernung: ca. 13.1 km
Schwierigkeit: moderat
Start:  La Hougue Bie Museum
Ziel:  La Hougue Bie Museum
Pause: Holme Grown, St Clement
Bus​: Nr. 13

La Hougue Bie ist etwas ganz Besonderes. Es gilt als eines der zehn ältesten Bauwerke der Welt und wurde 3.500 Jahre v. Chr. errichtet und erst 1925 freigelegt. Diese Wanderung beginnt am Museum und führt bergab durch das Queen’s Valley Reservoir bis zum La Rocque Harbour. Der kleine Hafen mit schönem Sandstrand, Fischerbooten und dem Pier bietet eine schöne Aussicht auf eines von Jerseys Wahrzeichen, den Seymour Tower. Sie können bei Ebbe zusätzlich 2 km zum Turm laufen, müssen aber unbedingt rechtzeitig vor der Flut zurück sein, bevor Sie auf baumbestandenen, sich windenden Sträßchen zurück zum Ausgangspunkt laufen. Achtung! Extremer Tidenhub, daher empfeheln wir geführte Touren zum Seymour Tower zu unternehmen.

Download Route

Die Nordostküste

Entfernung: ca. 4.8 km
Schwierigkeit: moderat
Start:  St Catherine’s Woods, unterer Parkplatz
Ziel:  St Catherine’s Woods, unterer Parkplatz
Pause: n/a
Bus​: Nr.2, Busverbindungen ab/bis St Catherine’s Breakwater

Eine Entdeckungstour in den Wald von St Catherine’s. Diese grüne Oase an der Nordostküste der Insel ist ein natürlicher Lebensraum vieler verschiedener Vogelarten, die hier in den großen Bäumen leben. Ein idyllischer Ort mit Felsen und kleinen Wasserfällen. Am Ende der Strecke führt der Weg hinunter zum Rozel Manor. Drehen Sie eine Runde um das stattliche private Anwesen, bevor es zur einsamen Fliquet Bay geht und wieder zurück in das kleine Waldgebiet.

Download Route

Queen’s Valley

Entfernung: ca. 3.1 km
Schwierigkeit: moderat
Start: Queen’s Valley, oberer oder unterer Parkplatz
Ziel: Queen’s Valley, oberer oder unterer Parkplatz
Pause: n/a
Bus​: n/a

Ein 3,1 Kilometer langer Weg rund um das idyllische Queen’s Valley Reservoir. Das Trinkwasserreservoir wurde 1991 von Jersey Water zur Wasserversorgung auf der Insel erbaut. Es ist das jüngste und größte Reservoir auf Jersey. Tauchen Sie ein in die schöne Natur, genießen den Reichtum der Flora und Fauna, während Sie von Vogelgezwitscher begleitet um den Stausee spazieren.

Download Route

Eine Runde um den Osten der Insel

Entfernung: ca. 25.2 km
Schwierigkeit: Schwer
Start: Überall entlang der Strecke
Ziel: Überall entlang der Strecke
Pause: Green Island, Le Hocq Inn, Gorey Harbour, St Catherine’s Breakwater, Jersey Zoo
Bus​: n/a

Auf dieser Tour erhalten Sie einen guten Einblick in das echte Jersey. Diese Wanderung rund um den Ostteil der Insel kombiniert verschiedenartige Landschaften miteinander: die felsige Küstenregion im Südosten der Insel mit dem flachen Gelände entlang der weiten Bucht von Grouville und den windumtosten steilen Klippen im Norden. Auf Ihrem Weg zurück nach St Helier laufen Sie durch die nördlichen Gemeinden St Matrin und Trinity. Und statten Sie auf Ihrem Weg unbedingt den Austernbänken und den hölzernen Muschelpfählen einen Besuch ab, sofern es die Tide erlaubt.

Download Route

Eine halbe östliche Runde

Entfernung: ca. 15.5 km
Schwierigkeit: Schwer
Start: Überall entlang der Route
Ziel: Überall entlang der Route
Pause: n/a
Bus​: n/a

Eine wunderbare Mischung aus Küstenlandschaft und Inland im Ostteil der Insel. Diese Route beschreibt die halbe Wegstrecke des gesamten Rundwanderwegs Nr. 14 und kann sowohl im oder auch entgegen dem Uhrzeigersinn gelaufen werden. Sie kommen durch St Helier und vorbei am La Rocque Harbour, nach Gorey und durch das Grands Vaux. Ein großartiger Einblick in den östlichen Teil Jerseys.

Download Route

Want to know more about walking in Jersey?

Let us know the types of walks you enjoy, so we can send information on the best to you.