Grüne Felder und Hügel erstrecken sich bis auf Jersey zur Küste. Dort treffen sie als zerklüftete Klippen, abgelegene Buchten, große Strände und riesige, fast unwirkliche Gezeitenfläche auf das Meer. Wanderer können ihre Zehen in diese außergewöhnliche “Mondlandschaft” , die sich je nach Wasserstand verändert, tauchen oder dem gewundenen Küstenpfad über die hoch aufragenden Landzungen folgen.

Tour 1

Von Rozel nach St. Catherine's Breakwater.


Rozel Bay steht bei vielen Einheimischen ganz oben auf der Liste ihrer Lieblingsstrände. Dieses winzige Fischerdorf mit seinem Landgasthof, seinen Hotels, seinem Restaurant und seinem Strandcafé ist der perfekte Ort, um eine Wanderung zu beginnen. Sie wandern in Richtung Osten, zunächst auf der Straße, die bergauf führt, bevor Sie einen der vielen Küstenpfade erreichen, die Sie zur Bucht von Fliquet und zum Wellenbrecher St. Catherine’s Breakwater aus dem Jahr 1847 führen. Im St. Catherine’s Café können Sie sich mit einem Getränk stärken, bevor Sie entweder in einen Bus umsteigen oder entlang der Ostküste nach Gorey weiterwandern.

Orte, die Sie besuchen werden
Strecke
4 km
Transport
Tour 2

Von St. Catherine's Breakwater zum Gorey Pier.


Mit seinen atemberaubenden Ausblicken auf Frankreich ist dies eine der bekanntesten Gegenden Jerseys und ein Muss für alle, die gerne wandern. Picknickplätze entlang des Weges erwarten Sie hier ebenso wie die abgelegenen Buchten von Archirondel und Anne Port. Der Wanderweg bleibt dicht an der Küste und führt Sie zu einem touristischen Hotspot, Gorey mit seiner unübersehbaren Burg Mont Orgueil.

Orte, die Sie besuchen werden
Strecke
4,8 km
Transport
Tour 3

Entdecken Sie St. Clement.


St. Clement liegt an der geschützten und schönen Südostküste. Obwohl sie die kleinste Gemeinde der Insel ist, hat sie viel zu bieten, zum Beispiel die herrlichen Küstenansichten, die sowohl bei Ebbe als auch bei Flut einen Blick wert sind. Dieser Spaziergang, der am Gemeindehaus beginnt und endet, führt am Millenniumskreuz und -stein vorbei und verläuft durch das flache Gelände von Samarès und Grande Vingtaine. Danach geht es bergauf, um von den Höhen über Le Rocquier und von Verclut aus die Aussicht zu genießen. Genießen Sie eine kleine Pause auf der bei Familien beliebten Grünen Insel, um einen Happen zu essen und die Seeluft zu genießen.

Orte, die Sie besuchen werden
Strecke
12,8 km
Transport
Tour 4

Spazieren Sie durch St. Saviour.


St. Saviour ist eine grüne Gemeinde – mehr als zwei Drittel der Fläche bestehen aus Feldern und Weiden. Halten Sie unterwegs Ausschau nach Herden von grasenden Jersey-Kühen. Diese Wanderung führt Sie vom Stadtrand von St. Helier das Grands Vaux Valley hinauf, vorbei am Millennium Stone und weiter nach La Hougue Bie, einer neolithischen Stätte auf einem Hügel mit einer mittelalterlichen Kapelle und einem Archäologiemuseum. Sie können von hier entweder den Bus zurück in die Stadt nehmen oder über herrlichen Landstraßen bis zum Gemeidehaus von St. Saviour weiterlaufen. Eine alternative Route bringt sie zurück nach St. Helier und endet im perfekt bepflanzten Howard Davis Park.

Strecke
12,8 miles
Transport
Tour 5

Eine herrliche Wanderung in Grouville.


Lernen Sie zunächst den malerischen Hafen von Gorey am Gorey Pier kennen, mit seiner Aussicht auf die Küste, dem geschäftigen Dorf und der historischen Burg Mont Orgueil. Bevor Sie ins Landesinnere abbiegen, kommen Sie am Queen’s Valley Reservoir vorbei, das eine reiche Tierwelt beherbergt, sowie an der schönen Pfarrkirche von Grouville. Auf dem Rückweg zur Küste passieren Sie den Royal Jersey Golf Club, den Club der erfolgreichen englischen Golfer Harry Vardon und Ted Ray. Schauen Sie bei Rhona im Gorey Slip vorbei, um einen Happen zu essen und den freundlichen Service zu genießen.

Strecke
9,8 km
Transport

Ihnen könnte auch gefallen...